18 Januar 2014

thinksafe – Wissen für Patent- und Vertragswesen

Das Angebot
thinksafe ist eine Institution, die Wissen für das Patent- und Vertragswesen so aufbereitet vermittelt, dass es unmittelbar und unabhängig in jedem Betrieb angewendet werden kann. Die komplexen Sachverhalte und Prozessabläufe werden verantwortlichen Produktmanagern, Ingenieuren oder Entscheidungsträgern in Seminaren und Schulungen verständlich gemacht. Die Teilnehmenden gewinnen viel Zeit, da die branchenübliche Nachbearbeitung der Seminar- und Schulungsunterlagen wegfällt. Ihr erlangtes Wissen können sie stattdessen unmittelbar, d.h. am Tag nach dem Seminar und der Schulung, in den täglichen Arbeitsprozess integrieren. Auf Grund der langjährigen Erfahrung von thinksafe und aus Sicht der Kunden bringen die vermittelten Inhalte ein umfassendes Verständnis für die Thematik und den Wissensvorsprung, den eine Unternehmung erfolgreich macht.

Vertragswesen:
Die Seminare und Schulungen fokussieren auf die Zusammenhänge, Herausforderungen und Potenziale von Geheimhaltungs-, Lizenz-, Kooperations- oder Zusammenarbeitsverträgen. Mit dem Neuerlernten erkennen die Teilnehmenden, die entscheidenden Details und sind in der Lage eigene Vertragstexte aufzusetzen.

Patentwesen:
Durch ein gut konzipiertes Patentsystem kann sich ein Unternehmen den grösstmöglichen Nutzen aus einer Erfindertätigkeit in Form eines Schutzrechts sichern und sich mit der korrekten Verwendung der unterschiedlichen Verträge absichern. Die Seminare und Schulungen von thinksafe vermitteln umfassende Informationen zum Thema. Die Seminarteilnehmenden entwickeln ein Verständnis, um die umfassenden Informationen, die in Patenten veröffentlicht werden, effektiv nutzen und auf eigene Projekte anwenden zu können. Wenn die Seminarteilnehmenden das Patentsystem in ihrem Bereich vernünftig konzipieren, ist ihr Unternehmen messbar näher am Erfolg, gegenüber ihren Mitbewerbern. Dies trägt unmittelbar zu ihrem Unternehmenserfolg bei.

Auf Anfrage werden Batchlor- und Mastervorlesungen sowie Seminare und Schulungen zur Weiterbildung im Patent- und Vertragswesen für Universitäten und Fachhochschulen erstellt.
Seminare, Schulungen, Vorlesungen und Weiterbildungsseminare für das Patent- und Vertragswesen werden auch auf Wunsch des jeweiligen Auftraggebers ausgearbeitet.

IP-Coaching:
IP-Coaching ist eine moderne Form der Begleitung im Patentwesen (Intellectual Property - IP). Es wird bei konkreten Änderungswünschen und/oder Neuaufbau des Patentwesens schnell und effektiv der Dialog, der Rat , die kluge Fragestellung, die Erfahrung und das Wissen des Coaches bereitgestellt.

Ute-Christine Konopka

Durch die langjährige Erfahrung im Aufbau und in der Führung der Industriepatentabteilung/Patentkoordination eines internationalen Lebensmittelkonzerns, hat sich Dr. Ute-Christine Konopka ein fundiertes Wissen im Bereich Schutzrechte und Vertragswesen angeeignet. Sie baute den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes im Unternehmen auf und leitete diesen während neun Jahren.
 
Das erlernte Wissen und die Erfahrung gab sie nach ihrer Tätigkeit in Patentseminaren an KMU und Grossunternehmen weiter. Zusätzlich vertiefte sie ihr Fachwissen im patentrechtlichen Bereich in einer Patentanwaltskanzlei während vier Jahren.
 
Ihr Werdegang, ihre gesammelte Erfahrung und viele Gespräche mit Fachverantwortlichen haben Dr. Ute-Christine Konopka veranlasst, Seminare zu entwickeln, die sich den Bedürfnissen eines Unternehmens massgeschneidert anpassen. Aus ihrem Wissen und ihrer Praxiserfahrung resultiert ein einzigartiger Seminarstil, der es erlaubt, erworbenes Wissen so anzuwenden, dass es unmittelbar in die tägliche Arbeit der Seminarteilnehmenden integriert werden kann.

Zu ihren beruflichen Schwerpunkten gehören Mitarbeiterschulungen im Patent- und Vertragswesen, der Aufbau von unternehmensbezogenen Patentstrategien, inhouse Managementschulungen, der Aufbau von Patentabteilungen in kleineren und mittleren Unternehmungen (KMUs) sowie Dozententätigkeit an Hochschulen im Patent- und Vertragswesen.

ute_konopka.jpg